Ausbildung der Fahrer von Flurförderzeugen

Die Berufsgenossenschaft hat Maßstäbe in Ihrem Grundsatz BG925, sowie den BG Vorschriften D27 und D29 vorgegeben. Nach diesen schulen wir in unserem Schulungszentrum Fahrer für Flurförderzeuge. Am Ende der Schulung erhält jeder Teilnehmer einen Fahrausweis für Flurförderzeuge.

 

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden, um an einer Schulung teilzunehmen?

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Körperliche Eignung (ausreichende Sehschärfe, Hörvermögen, Beweglichkeit der Gliedmaßen, gute Reaktionsfähigkeit)
  • Geistige und charakterliche Eignung (Verständnis für technische und physikalische Zusammenhänge, Fähigkeit  Signale erlernen, umsetzen und anwenden zu können, zuverlässig, verantwortungsbewusst und umsichtig zu handeln)

 

Wie sieht die Gliederung und der Umfang der Ausbildung aus?
Es gibt 3 Ausbildungsstufen:

  1. allgemeine Ausbildung (beinhaltet einen theoretischen und praktischen Teil mit anschließender Abschlussprüfung)
  2. Zusatzausbildung (Ausbildung im Umgang mit speziellen Flurförderfahrzeugen, Handhabung im Umgang mit besonderen Anbaugeräten)
  3. betriebliche Ausbildung (betrifft die im Betrieb vorhandenen Flurförderzeuge)

 

Wie lange dauert die Ausbildung?

Stufe 1:
2 Tage mit insgesamt 20-32 Lehreinheiten. Eine Lehreinheit beträgt 45 Minuten.

Stufe 2 und Stufe 3:
Die Dauer richtet sich nach Gerätebauart und Einsatzgebiet.

 

Was muss der Unternehmer tun, damit seine Mitarbeiter mit den Flurförderzeugen fahren dürfen?
Nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung müssen die Fahrer vom Unternehmer schriftlich beauftragt werden.

 

Was muss noch beachtet werden?
Eine regelmäßige Unterweisung ist PFLICHT!
Einmal jährlich müssen die Fahrer von Flurförderfahrzeugen unterwiesen werden.
Dabei wird speziell auf die Tätigkeit am Arbeitsplatz eingegangen.

 

Wie langen dauert eine Unterweisung?
Die jährliche Unterweisung dauert in der Regel 2-3 Stunden.

 

Wie wird die Unterweisung dokumentiert?
Nach der Unterweisung bekommt jeder Teilnehmer einen Stempel in seinen Fahrausweis für Flurförderzeuge.

Entscheiden Sie sich für eine Staplerschein Schulung in unserem Hause.
Durchgeführt von qualifizierten und erfahrenen Trainern.
Wir freuen uns, Sie und Ihre Mitarbeiter bei uns begrüßen zu dürfen!

 

IPAF Schulungstermine

Sehr geehrte Damen und Herren,
unsere Kunden liegen uns am Herzen. Daher werden wir auf Grund der Anordnung des Landes Baden-Württemberg, aktuell keine Schulungen in unserem Schulungszentrum anbieten. Diese Zeit lässt sich aber dennoch für Weiterbildungen sehr gut nutzen. Gerne bieten wir Ihnen die Möglichkeit, eine theoretische Ausbildung oder jährliche Unterweisung per eLearning zu absolvieren. Ermöglichen Sie jetzt Ihren Kollegen mit dem kontaktlosen IPAF eLearning die Voraussetzungen für die spätere Praxisprüfung zu schaffen. IPAF hat dafür den Zeitraum zwischen Abschluss des theoretischen Schulungsteils und der Praxisprüfung auf 90 Kalendertage verlängert. Sollten Sie schon vorher einen Nachweis benötigen, so nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Wir werden hierfür sicher gemeinsam eine Lösung finden.
Ihr SCHIRMER- Team

 

Anmeldung

Melden Sie sich gleich an!

Online Anmeldung

Anmeldeformular (Pdf-Download)

anmeldeform

Sie möchten eine HUB-ARBEITSBÜHNE
von SCHIRMER mieten?
Nehmen Sie unverbindlich Kontakt 
mit uns auf. Wir helfen Ihnen gerne!

 

 

 

Zum Seitenanfang